Ottergold - Lebenskraft und Liebeszauber in Zürich

Der Name Ottergold bezieht sich auf die Zürcher Sage „Kaiser Karl und die Schlange“. Darin erscheint dem Kaiser eine geheimnisvolle Schlange an der Limmat. Sie schenkt ihm einen Edelstein oder einen magischen Ring, der einen Liebeszauber enthält. Mit diesem Zauber ist der Kaiser in völliger Liebe mit der Ringträgerin verbunden. Hinter der wundersamen Schlange wiederum steht eine mythische Ahnfrau. Diese ist der Ortsgeist der Limmatstadt, die sich als lebenskräftige Schlange zeigt. Durch die Ringgabe der Schlangenfrau erfährt der Kaiser seine rituelle Einweihung. Die Mythensage und das jahreszeitliche Ritual gehen dabei bis in die keltische Zeit zurück.

 



Demnächst im Programm:

 

Schöner Schmuck Ottergold

 

Ein erfrischendes Bier Ottergold

 

Ein edler Tropfen Wein Ottergold